Podiumsdiskussion anlässlich der Landratswahl 2019

Umweltforum befragt am 13. Mai 2019 in Bad Essen Kandidat*innen zu Naturschutz- und Umweltthemen

Das Umweltforum Osnabrücker Land e.V. als Dachverband der Umweltverbände im Osnabrücker Land lädt am Montag, 13.05.2019 um 19.30 Uhr zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion mit den vier LandratskandidatInnen Anna Kebschull, Horst Baier, Michael Lübbersmann und Frank Vornholt in das Hotel Höger, Kirchplatz 25 in Bad Essen ein.

In der Ankündigung heißt es vom 1. Vorsitzenden Andreas Peters: „Unsere Arbeit berührt die Aufgaben des Landkreises in vielen Bereichen. Für uns ist es daher von großem Interesse zu erfahren, wie sich die LandratskandidatInnen zu diesen Themen positionieren. Dieses Anliegen teilen wir mit einer großen Mehrheit der Wählerinnen und Wähler, die den berechtigten Wunsch haben, zu erfahren, was sie in Zukunft von Kreisverwaltung und Politik in Sachen Natur- und Umweltschutz zu erwarten haben.“

Als Schwerpunkte der Diskussion sind unter anderem der fortschreitende Flächenverbrauch, z.B. durch Gewerbeflächenausweisung und Straßenbau (B51, B65, A33), der geplante Containerhafen in Bohmte, der Umgang mit Kompensations- und Ausgleichsmaßnahmen und der aktuell heiß diskutierte Umgang mit der FFH-Ausweisung im Landkreis Osnabrück vorgesehen.

Zu diesen Themen wird es von jedem Kandidaten ein kurzes Eingangsstatement geben. Danach wird die Diskussion freigegeben und die Kandidaten stehen für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung.

 

Info:

Das Umweltforum Osnabrücker Land e.V. hat folgende Mitgliedsverbände:
BUND Osnabrück e.V., NABU Osnabrück e.V., Solarenergieverein e.V., Regionale Arbeitsgruppe für Naturschutz im Artland (RANA) e.V., Biologische Station Haseniederung e.V., NaturFreunde Osnabrück e.V., Naturwissenschaftlicher Verein Osnabrück (NVO) e.V., Technisch-Ökologischer Lernort Nackte Mühle-Lega-S, Verein für Umwelt- und Naturschutz Bohmte e.V., Verkehrsclub Deutschland-Kreisverband Osnabrück (VCD) e.V., NaturFreunde Bramsche e.V., Die Kreislauflandwirtschaft de Peerdehoff e.V., ecovillage e.V., Verein Bürger gegen 380kV e.V.

Verwandte Artikel